Toggle navigation

Ausbildung und Weiterbildung von Brandschutzhelfern

Bei Brandschutz nicht auf Lücke setzen

Brandschutzhelfer werden vom Arbeitgeber benannt und bestellt, um im Falle eines Brandes fest definierte Aufgaben der Brandbekämpfung zu übernehmen. Die Wahrnehmung der Aufgaben erfolgt ausschließlich nach einer entsprechenden qualifizierenden Bildungsmaßnahme und regelmäßigen Weiterbildungen.

Die primäre Aufgabe eines Brandschutzhelfers ist neben den präventiven Maßnahmen die Evakuierung des Gebäudes eines Unternehmens im Brandfall.

Die Ausbildung der Brandschutzhelfer erfolgt durch die Berufsgenossenschaft in einem ihrer Ausbildungszentren, durch die Feuerwehr oder private Ausbildungsträger.

Die Ausbildung Ihrer Brandschutzhelfer führen wir in Ihrem Unternehmen durch. Dies stellt sicher, dass der Beschäftigte neben den fachlichen und rechtlichen Grundlagen vor allem die örtlichen Gegebenheiten aus brandschutztechnischer Sicht kennenlernt, um effektiv seinen Aufgaben als Brandschutzhelfer nachkommen zu können.

Bitte rufen Sie uns an unter 040 22 616 35 - 0 oder schreiben Sie uns.