Toggle navigation

Stellung von SiGeKo

Sicher Großes Bewegen

Große Anlagen werden stetig den sich veränderten Anforderungen angepasst. Dies geht i.d.R. mit umfangreichen Bauleistungen einher. 

Arbeiten Beschäftigte von mindestens 2 Arbeitgebern auf der Baustelle (Kontraktoren), werden besonders gefährliche Arbeiten ausgeführt oder umfasst das Bauprojekt mindestens 500 Personentage, muss ein Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) gemäß Baustellenverordnung (BauStellV) bestellt werden.

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicher in den Anlagen verfügen über die Zusatzausbildung zum SiGeKo und werden für eine konkrete Baustelle entsprechend der BaustellV schriftlich vom Bauherren bestellt. 

Ihr Mehrwert: Sicherheitstechnische Beratung, sicherheitstechnische Projektleitung und Koordination auf dem Bau aus einer Hand. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen im Anlagenbau u.a. in der Schwerindustrie, der Petrochemie sowie im Kraftwerksbau.

Bitte rufen Sie uns an unter 040 22 616 35 - 0 oder schreiben Sie uns.