Toggle navigation

Baustellenkoordination

Wir übernehmen Ihre Pflichten als Bauherr oder als Arbeitgeber bzgl. der Baustellenverordnung. Wir beraten Sie gern. Wir übernehmen die Koordination nach §3 der Baustellenverordnung. Die europäische Baustellenrichtlinie 92/57/EWG wurde mit Erlass der Baustellenverordnung (BaustellV) am 1. Juli 1998 in deutsches Recht umgesetzt. Diese Verordnung dient im Wesentlichen der Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten auf Baustellen.

Im Sinne dieser Verordnung sind Baustellen Orte, an denen ein Bauvorhaben ausgeführt wird. Ein Bauvorhaben ist das Vorhaben, eine oder mehrere bauliche Anlagen zu errichten, zu ändern oder abzubrechen.

Sie regelt u.a. die Einhaltung der Arbeitssicherheit während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben, Pflichten der Arbeitgeber und sonstiger Personen sowie die Beauftragung von Koordinatoren (SiGeKo).

Bitte rufen Sie uns an unter 040 22 616 35 - 0 oder schreiben Sie uns.